Seit Jahren kochen die Männer des Hauses zu Heilig Abend ein mehrgängiges Weihnachts-Menü. Den Ursprung hatte das Ganze da die Mama des Hauses zu Heilig Abend meist arbeiten musste und dann am Nachmittag mit einem fein gedeckten Tisch und einem wunderbaren Essen verwöhnt werden sollte. In den letzten Jahren war es eher der Traditions-Gedanke.

Und mit der Geburt von Fritz ist der ausführende Koch von Papa Moeller sen. zu Papa Moeller jun. übergegangen.

Dieses Jahr stellen wir Euch unser Menü vor und zeigen Euch, wie wir das gemacht haben und was dabei rausgekommen ist.

Grafiken in der Menü-Karte von freepik.com

klare Tomatensuppe (Tomatenessenz) mit Basilikum

Feld

Tomaten-Essenz
fertiges Wildragout/ Hirsch-Gulasch mit weihnachtlichen Gewürzen mit Kartoffelklößen und Rotkohl

Wald

Wildragout vom Hirsch mit Rotkohl & Kartoffelknödeln